Feierabendmarkt Warburg, Start

Feierabendmarkt am 26. Juni in der Warburger Neustadt

Blick auf den Feierabendmarkt mit Verkaufständen und Besuchern.
Feierabendmarkt auf dem Warburger Neustadtmarkt. © Bürgerinitiative Lebenswertes Bördeland und Diemeltal

Am 26. Juni lädt die Stadt Warburg zu einem ganz besonderen Abend ein. Es ist wieder Feierabendmarktzeit auf dem Neustadtmarkt. Organisiert wird der Markt von der Bürgerinitiative Lebenswertes Bördeland und Diemeltal sowie der Hansestadt Warburg. Er bietet er eine bunte Mischung aus regionalen Spezialitäten, geselligem Beisamensein und kulturellen Highlights. Es ist der zweite von insgesamt drei Feierabendmärkten in diesem Jahr.

Regionale Produkte stärken regionale Wirtschaft

Die Feierabendmärkten möchten eine Vermarktungsmöglichkeit für regionale Betriebe schaffen und den nachhaltigen Konsum fördern. Die Unterstützung regionaler Unternehmen ergibt nicht nur aufgrund kurzer Transportwege Sinn: funktionierende regionale Wirtschaftskreisläufe sorgen dafür, dass Geld in der Region und die Region lebenswert bleibt. Der Feierabendmarkt will genau dieses Verhalten fördern und erklärt an Informationsständen, wieso nachhaltige Ernährung so wichtig ist.

Auf dem Feierabendmarkt präsentieren sich auch wieder soziale Organisationen wie die Diakonie und die Flüchtlingshilfe der zweiten Heimat Warburg. Sie tragen mit Ihren Aktivitäten zum gesellschaftlichen Miteinander bei und können beim Feierabendmarkt unterstützt werden.

Musikalische Highlights beim Feierabendmarkt

Sängerin Anna Weskamp und die Band "If I run"
Die Band „If I run“ aus Höxter wusste beim Feierabendmarkt im letzten Jahr nicht nur das junge Publikum zu begeistern. © Bürgerinitiative Lebenswertes Bördeland und Diemeltal

Das Stadt- und Jugendorchester Warburg ist bekannt für sein breites musikalisches Repertoire. Es wird den Abend mit klassischen und modernen Klängen bereichern. Pianist Aeham Ahmad, auch bekannt als “der Pianist aus den Trümmern”, wird mit seinem inspirierenden Spiel für eine unvergessliche Atmosphäre sorgen. Das Jugendorchester spielt von 16 bis 18 Uhr. Anschließend übernimmt Aeham Ahmad mit seinem virtuosen Spiel am Piano.

Public-Viewing der Fußball-Europameisterschaft

Die Besucher des Feierabendmarktes haben die Möglichkeit, die Spiele der Fußball-Europameisterschaft beim Public-Viewing am Bildschirm zu verfolgen. Der Feierabendmarkt ist wieder ein Ort der Begegnung und des Austauschs, der die Gemeinschaft stärkt, und die Bedeutung von regionalen Produkten hervorheben möchte.

Zum Feierabendmarkt laden die Hansestadt Warburg und die Bürgerinitiative Lebenswertes Bördeland und Diemeltal die Bevölkerung herzlich ein.

Folgende Aussteller sind beim Feierabendmarkt am 26.06. 2024 dabei:

Der Käsesommelier Manuel Santin – Käsespezialitäten, Raqlette

Tahani Munawar – Falafel

Zarina Fistikji/ Stefan Doufesh – Küftelik und Ayran

Hannes Food Truck – Burger & Pommes aus eigner Herstellung, Wurst

Diakonie Mittagstisch – Waffeln und Kaffee

Unverpacktladen Papperlapack – Unverpacktes in Warburg – Unverpackte Snacks zum Probieren

Doris Kuhlke – Selbstgemachte Karten und Socken

LauterSchöneSachen – Taschen, Kerzen, Geschenke, schöne Sachen

Ursula Zehbold – Pflanzen, Besteck-/Schmuck, Mützen, Socken, Topflappen etc.

Zweite Heimat – Kleine Geldbörsen, Wimpelketten, Fischerhüte

BI Lebenswertes Bördeland & Diemeltal – Infos über die Arbeit der BI

Gemeinsam Da(l)heim – Informationen zum Naturerlebnis Diemeltal

Holzliebe Henschel – Selbstgemachtes aus Holz, Geschenke

Stadt Warburg – Informationen zu Stadt und Tourismus

Seniorennetz Beverungen – Informationen zum Seniorennetz Beverungen